𝕄𝔸ℝ𝕀𝕃𝕃𝔼ℕ𝕂ℕÖ𝔻𝔼𝕃


Das braucht ihr dafür …


•12 dag Butter

•40 dag Mehl

•50 dag Topfen

•1 Ei

•Salz


•Ca. 12 Marillen

•50-70g Butter

•150g Brösel

•2 EL Zucker


So geht´s:

•Butter, Mehl und Ei mit Küchenmaschine abbröseln, Topfen dazugeben. 🥚

•Eventuell bisschen mehr Mehl, falls der Teig zu weich ist – der Teig muss sich gut von der Schüssel lösen.

•Teig in 12 Stücke teilen und die einzelnen Stücke rund ausrollen.

•Je eine Marille in einen ausgerollten Teig legen und gut damit umschließen. 🍑

•In einen großen Topf mit kochendem Wasser geben und ca. 20 Minuten kochen.

•Währenddessen Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, Brösel dazugeben und unter ständigem Rühren gold-gelb rösten.

•Anschließend mit Zucker noch abschmecken.

•Die fertigen Knödel in den Brösel wälzen und servieren.

•Perfekt dazu passt eine Zimt-Zucker-Mischung. 🤫


Lasst es euch schmecken,

euer 𝓜𝓮𝓲𝓷𝓭𝓵𝓱𝓾𝓶𝓮𝓻𝓱𝓸𝓯

139 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Topfenauflauf

Kaiserschmarrn

Germstriezel