Kürbisquiche

Das braucht ihr ...


𝐓𝐞𝐢𝐠:

• 250g Mehl

• 1 TL Salz

• 125g Butter kalt

• 1 Ei


𝐅ü𝐥𝐥𝐞:

• 1 Zwiebel

• 1 Knoblauchzehe

• 600g Kürbis (geschält und entkernt)


𝐆𝐮𝐬𝐬:

• 250ml Obers

• 3 Eier

• Salz und Pfeffer


So geht's:


• Für den Teig alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

• Danach den Teig ausrollen, mehrmals mit der Gabel einstechen und in eine leicht befettete Form geben.

• Im vorgeheizten Backrohr bei 180° Umluft 10min vorbacken.

• Zwiebel und Knoblauch schälen, klein würfeln und kurz anbraten. 🧄🧅

• Den geschälten und entkernten Kürbis ebenfalls klein würfeln und kurz mitrösten.🎃

• Für den Guss das Obers und die Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.🧂

• Das Gemüse, sowie den Guss auf den vorgebackenen Teig geben und bei 180° Umluft noch 20min fertig backen.


Die Kürbisquiche kann warm & auch kalt genossen werden😊


Viel Spaß beim Nachkochen,

euer 𝓜𝓮𝓲𝓷𝓭𝓵𝓱𝓾𝓶𝓮𝓻𝓱𝓸𝓯


19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Spargelstrudel