Marillen-Topfentorte

Das braucht ihr dafür...


𝐌ü𝐫𝐛𝐭𝐞𝐢𝐠:

• 250g Mehl

• 75g Zucker

• 125g Butter

• 1 Pkg Vanillezucker

• 1/2 Pkg Backpulver

• 1 Ei


𝐅ü𝐥𝐥𝐞:

• 250g Topfen

• 1 Ei, getrennt

• 75g Milch

• 50g Öl

• 1 Pkg Vanillezucker

• 4 EL Zucker

• 2 EL Vanillepudding


• 6-8 Stk. gefrorene oder frische Marillen


So geht's:


• Alle Zutaten für den Mürbteig rasch kneten und 1h kalt stellen.

• Eiklar mit 1EL Zucker zu Schnee schlagen.

• Alle restlichen Zutaten für die Fülle glattrühren und den Schnee unterheben.

• 3/4 der Teigmasse kreisrund ausrollen, eine Tortenform damit auslegen und einen leichten Rand hochziehen. 🎂

• Fülle darauf verteilen und mit den geviertelten Marillen belegen. 🍑

• Restlichen Teig ausrollen, Streifen schneiden und ein Gitter auf die Topfenmasse legen.

• Torte im vorgeheizten Backrohr bei 175° Heißluft ca. 50 min backen.

• Leicht anzuckern und lauwarm oder kalt genießen. 😋


Tipp: Ihr könnt natürlich auch andere Früchte, wie Erdbeeren🍓 oder Zwetschken, für die Torte verwenden. Vielleicht habt ihr ja noch einen kleinen Vorrat im Gefrierschrank, der aufgebraucht gehört, bevor die frischen Früchte kommen.😉


Euer 𝓜𝓮𝓲𝓷𝓭𝓵𝓱𝓾𝓶𝓮𝓻𝓱𝓸𝓯


86 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Spargelstrudel