Obst-Hügel-Land Schnitte

Das braucht ihr dafür...


𝐁𝐨𝐝𝐞𝐧

• 4 Eier

• 250g Zucker

• 1 Pck. Vanillezucker

• 1/8l Öl

• 1/8l Wasser

• 250g Mehr

• 1/2 Pck. Backpulver


𝐏𝐮𝐝𝐝𝐢𝐧𝐠

• 3 Pck. Vanillepuddingpulver

• 1l Marillennektar vom 𝓜𝓮𝓲𝓷𝓭𝓵𝓱𝓾𝓶𝓮𝓻𝓱𝓸𝓯

• 3 EL Zucker


𝐁𝐞𝐥𝐚𝐠

• 2 Pck. Biskotten

• 1 Schuss Rum

• 0,25l Marillennektar


𝐂𝐫𝐞𝐦𝐞

• 0,5l Obers

• 2 Pck. Sahnesteif


• Schokolade zum Verzieren


So geht's:


• Für den Teig Eier, Zucker und Vanillezucker gut miteinander verrühren.

• Anschließend Öl mit Wasser und das mit Backpulver versiebte Mehl unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

• Auf ein vorbereitetes Backblech geben und bei etwa 200° Ober- und Unterhitze ca. 15 bis 20 Minuten backen - anschließend auskühlen lassen.

• In der Zwischenzeit Pudding nach Grundrezept kochen, statt der Milch wird Marillennektar verwendet und auskühlen lassen.

• Dann den Pudding auf den Kuchenboden streichen.

• Marillennektar mit Rum in einer Schüssel vermischen und die Biskotten einzeln kurz durchziehen. Dann auf den Kuchen dicht nebeneinander auflegen.

• Nun das Obers steif schlagen, Sahnesteif hinzufügen und die Creme auf die Biskotten streichen.

• Die Obst-Hügelland-Schnitte zuletzt mit etwas Schokoladenglasur verzieren.😊


Tipp: Natürlich könnt ihr anstatt Marillennektar auch Erdbeer-, Weichsel- oder Kirschnektar verwenden.🍒🍓🍑


Euer 𝓜𝓮𝓲𝓷𝓭𝓵𝓱𝓾𝓶𝓮𝓻𝓱𝓸𝓯


190 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Spargelstrudel